Borkenkäfer

Borkenkäfer befallene Fichten

Fichten, die vom Borkenkäfer befallen sind

Borkenkäferkatastrophe im Coburger Land und am Obermain – Waldbesitzer müssen jetzt handeln

Infolge der extrem trockenen und warmen Witterung sind in diesem Jahr die Fichtenborkenkäfer Buchdrucker und Kupferstecher geradezu explodiert. In den Wäldern in Stadt und Landkreis Coburg und im Landkreis Lichtenfels gibt es aktuell mehrere Hundert Befallsherde und ein Schadholzvolumen von mehreren Tausend Festmetern.

Handlungsempfehlungen

Waldbesitzer mit Borkenkäferbefall in ihrem Wald müssen jetzt handeln, damit sich die Befallssituation im nächsten Jahr nicht weiter verschärft.
  • Arbeiten Sie befallene Fichten unverzüglich auf.
  • Borkenkäfer überwintern auch in benachbarten, noch gesund erscheinenden Fichten. Entfernen Sie daher auch zumindest eine Reihe dieser benachbarten noch grünen Fichten.
  • Die Aufarbeitung muss wirksam sein. Befallene Stämme müssen aus dem Wald verbracht und mindestens 500 Meter von Wäldern mit Nadelhölzern entfernt gelagert werden. Im Wald verbleibende Gipfel und Äste müssen gehäckselt, verbrannt oder ebenfalls aus dem Wald entfernt werden.
  • Waldbesitzern, die nicht tätig werden, droht die Verhängung eines Zwangsgeldes oder einer kostenpflichtigen Ersatzvornahme.
  • Informieren Sie Ihre Waldnachbarn, wenn Sie in deren Wald Borkenkäferbefall feststellen.
  • Informieren Sie die Revierförster des AELF Coburg über Waldbesitzer, die bezüglich einer erforderlichen Borkenkäferbekämpfung nicht tätig werden. Wir sind auch auf solche Hinweise angewiesen!
  • Kontrollieren Sie ab Anfang April 2019 Ihre Fichtenbestände auf braunes Bohrmehl im unteren Stammbereich – auch dort wo in diesem Jahr noch kein Borkenkäferbefall aufgetreten ist. Arbeiten Sie befallene Fichten dann unverzüglich auf.

Ansprechpartner und Beratung

Die Revierförster des Amts für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Coburg beraten Waldbesitzer bzgl. der Wiederaufforstung von Schadflächen und deren finanzieller Förderung.

Gebietszuständigkeiten der Revierleiter

Unterstützung bei der Aufarbeitung

Private Dienstleister, die Waldbauernvereinigung Coburger Land e. V. und die Waldbesitzervereinigung Lichtenfels-Staffelstein w. V. unterstützen Waldbesitzer bei der Vermittlung von Forstunternehmern für die Aufarbeitung und beim Verkauf des anfallenden Holzes.

Wir wünschen Ihnen für die Aufarbeitung gutes Gelingen und ein feuchtes und kühles Jahr 2019!