Bayerische Forstverwaltung
Wald und Forstwirtschaft

Die Landkreise Coburg und Lichtenfels besitzen eine Gesamtwaldfläche von rund 37.000 Hektar. Zuständig für die Belange des Waldes ist der Bereich Forsten des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (kurz: AELF) Coburg mit Sitz in Lichtenfels. Fünf Förster haben ihr Revier und damit ihr Wirkungsgebiet und ihren Dienstsitz in den Landkreisen verteilt. Sie betreuen den Wald und sind Ansprechpartner für Waldbesitzer und Waldbesucher.

Meldungen

Waldschutz
Borkenkäfersituation

Borkenkäfer befallene Fichten

Infolge der extrem trockenen und warmen Witterung sind in diesem Jahr die Fichtenborkenkäfer Buchdrucker und Kupferstecher geradezu explodiert. In den Wäldern in Stadt und Landkreis Coburg und im Landkreis Lichtenfels gibt es aktuell mehrere Hundert Befallsherde und ein Schadholzvolumen von mehreren Tausend Festmetern.   Mehr

Waldbesitzer
Totholz erhalten trotz Borkenkäferbekämpfung

Totholz

Wie wichtig Totholz in unseren Wäldern als Lebensgrundlage für eine Vielzahl von Insekten und somit für die gesamte Lebensgemeinschaft Wald ist, wurde durch zahlreiche Forschungsarbeiten der letzten Jahre eindrücklich gezeigt. Es trägt zur Humusbildung bei und speichert eine beträchtliche Menge an Wasser. Für die Totholzerhaltung können Waldbesitzer Förderung erhalten.  Mehr

Einweihung des Seerangenwegs

Eröffnung Seerangenweg

Foto: O. Kröner

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde der neu gebaute Forstwirtschaftsweg Seerangenweg östlich von Ebensfeld-Pferdsfeld eingeweiht und erhielt den kirchlichen Segen.  Mehr

Vorsicht: Potenziell gefährliche Brennhaare
Umgang mit dem Eichenprozessionsspinner

Eichenprozessionsspinner

Die Raupen des Eichenprozessionsspinners bilden für den Menschen potentiell gefährliche Brennhaare. In diesem Jahr gab es einen äußerst warmen und trockenen Sommer und damit ideale Bedingungen für den Eichenprozessionsspinner.   Mehr

Unser Wald im Coburger Land und am Obermain
Dürresommer 2018: Hitze und Trockenheit machen dem Wald zu schaffen

Blick vom Georgenberg

An den Sommer 2018 werden wir uns vermutlich ähnlich lange erinnern wie an die Sommer 2015 und 2003. Deutschlandweit waren die Monate April bis Juli gegenüber der Klimareferenzperiode 1961 bis 1990 um 3,6 ° C zu warm.   Mehr

Schulungen und Fortbildungen für Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer

Motorsäge auf Holzpolter

Die Förster des AELF Coburg bieten sowohl "neuen" Waldbesitzern als auch "alten Hasen" Kurse zu wichtigen Themen der Waldbewirtschaftung - oft auch in Zusammenarbeit mit externen Fachleuten.   Mehr

Gesundheitsgefährdung möglich durch Schadinsekten
Insekten an Eiche: Eichenprozessionsspinner und Schwammspinner

Hell-dunkel gestreifte Raupen auf Eichenlaub

Foto: Stahl, LWF

An Eichen geben momentan zwei Insekten regional Anlass zur Sorge: die Raupen sowohl des Schwammspinners als auch des Eichenprozessionsspinners fressen am Laub von Eichen. Für Menschen besteht durch die Härchen des Eichenprozessionsspinners zudem möglicherweise Gesundheitsgefahr.  

Faltblatt Eichenprozessionsspinner - Zum Ausdrucken Externer Link

Eichenprozessionsspinner - Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft Externer Link

Schwammspinner - Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft Externer Link

Verkehrssicherungspflicht für Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer

Entwurzelter Baum

Die Verkehrssicherungspflicht obliegt jedem Waldbesitzer. Welche Sicherheitsvorkehrungen muss ein Waldbesitzer treffen, um andere Personen vor Schäden zu bewahren? Wer ist verantwortlich und wer haftet?
  Mehr

Beim Holzeinschlag vorsichtig vorgehen
Regeln für den Nachbarschaftsschutzwald

Dunkler Wald mit dichten hohen Stämmen

Ein Waldbestand kann benachbarte Bestände schützen, vor allem, wenn er vor der hauptsächlichen Windrichtung steht. Das Waldgesetz für Bayern regelt die strengen Anforderungen bei der Bewirtschaftung eines Nachbarschaftsschutzwalds, unter anderem die Erteilung einer Erlaubnis für einen Kahlhieb durch das zuständige AELF.   Mehr

Informationen für den Waldbesitzer und Waldbesucher
Rettungstreffpunkte für Notfälle im Wald

Schild des Rettungstreffpunktes LIF- 2035

Bei Unfällen und anderen Notfällen im Wald sind Rettungstreffpunkte für schnelle Hilfe unverzichtbar. Im Rahmen des Projekts "Rettungskette Forst" wurden in Bayern 12.000 solcher Rettungstreffpunkte festgelegt, einheitlich beschildert und eindeutig gekennzeichnet auch für die Stadt und den Landkreis Coburg.  Mehr

Schwerpunkte

Unser Wald
Wälder der Landkreise Coburg und Lichtenfels

Landschaftsfotographie Wald

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (kurz AELF) Coburg liegt im Nordwesten Oberfrankens. Sein Zuständigkeitsbereich umfasst die Landkreise Coburg und Lichtenfels sowie die kreisfreie Stadt Coburg mit einer Gesamtwaldfläche von rund 37.000 Hektar. Wald ist Rohstofflieferant, Lebensraum und Ausflugsziel. Gleichzeitig erfüllt er wichtige Funktionen im Naturhaushalt.   Mehr

Waldbesitzer
Bewirtschaftung der Wälder

Waldbesitzer mit Revierleiter

Etwa 11.000 Waldbesitzer bewirtschaften die Wälder der Landkreise Lichtenfels und Coburg. Waldbesitz berechtigt zur Holznutzung. Gleichzeitig haben die Waldbesitzer große Verantwortung und Pflichten wegen der vielfältigen Funktionen des Waldes. Wir bieten privaten und kommunalen Waldbesitzern Beratung und Finanzielle Förderung zur Unterstützung an.  Mehr

Holz
Ökonomisches Potenzial unserer Wälder

Holz aus heimischen Wäldern

Holz wächst in unseren Wäldern kontinuierlich nach - in jeder Sekunde entsteht so etwa ein Kubikmeter Holz in Bayern. Durch gezielte, nachhaltige und schonende Holzernte wird der heimische und vielseitige Rohstoff Holz gewonnen. Waldbesitzer erzielen Einkommen bei gleichzeitiger Steigerung der Erträge und Pflege ihrer Bestände.  Mehr

Jagd
Wald und Wild

Jagdeinrichtung

Die Jagd reguliert in unseren Wäldern den Wildbestand und fördert dadurch einen natürlichen und zukunftsfähigen Mischwald. Im Turnus von 3 Jahren begutachten wir die Verjüngung der Wälder als Beitrag zur Abschussplanung für Rehwild. Zusätzlich bieten wir Jagdrevierinhabern und Jagdgenossenschaften Revierweise Aussagen und Jagdrevierbegänge zum Thema Wald und Wild an.  Mehr

Aktuelles zum Borkenkäfer

Ips-typographus Kaefer Fstahl

Waldattraktionen Bayern

Symbolfoto

Förderprogramm - Staatsministerium  Externer Link

Waldbesitzer-Portal

Logo Försterfinder

Weitere Informationen

  • Logo Bayerische Forstverwaltung
  • Logo Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft