Bayerische Forstverwaltung
Wald und Forstwirtschaft

Die Landkreise Coburg und Lichtenfels besitzen eine Gesamtwaldfläche von rund 37.000 Hektar. Zuständig für die Belange des Waldes ist der Bereich Forsten des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (kurz: AELF) Coburg mit Sitz in Lichtenfels. Fünf Förster haben ihr Revier und damit ihr Wirkungsgebiet und ihren Dienstsitz in den Landkreisen verteilt. Sie betreuen den Wald und sind Ansprechpartner für Waldbesitzer und Waldbesucher.

Meldungen

Käfer weiterhin latente Gefahr
Borkenkäfer - Kontrollen dringend notwendig

Vom Borkenkäfer befallene Bäume

Foto: F. Stahl, LWF

Leider müssen wir auch dieses Jahr dem Borkenkäfer unsere Aufmerksamkeit widmen, denn Buchdrucker und Kupferstecher haben sich im vergangenen Jahr im Landkreis Lichtenfels und im Coburger Land gut vermehrt.
  Mehr

Brotbaum und Sorgenkind
Baum des Jahres 2017: Die Fichte

Fichtenbestand

Seit 27 Jahren ruft Dr. Silvius Wodarz den Baum des Jahres aus. Doch die häufigste Baumart Deutschlands – die Fichte – war bisher nicht dabei. Warum das Kuratorium Baum des Jahres um diese Nadelbaumart einen Bogen schlug, hat Gründe: die Fichte polarisiert.   Mehr

Vertragsnaturschutzprogramm
Antragstellung bis 31.03.2017

Lebensraum für Vögel

Höhlenbäume und abgestorbenes Holz im Wald sind die Grundlage für eine überwältigende Zahl von Lebewesen in unseren Wäldern. Mit Fördergeldern für Biotopbäume und Totholz honorieren wir Stehen- und Liegenlassen ökologisch wertvoller Bäume, die Schutz und Nahrung bieten. Bei unseren Förstern können Sie bis Ende März einen Förderantrag stellen. 

Biotopbäume & Totholz - Unterkunft und Nahrung für unsere Waldbewohner

Die Höhlen des Schwarzspechts - äusserst wichtig für das Ökosystem Wald

Waldnaturschutz und Fördermöglichkeiten - Waldbesitzer-Portal Bayern Externer Link

Waldführungen für Schulklassen
Unser Ausflug mit dem Förster in den Wald

Hölzerne Namensschilder

Am Freitag, den 27.11.2015 unternahmen die Klasse 7 und 7G mit dem Förster Herrn Wolfgang Weiß einen Ausflug in den Wald. Der Wald ist gerade unser aktuelles Thema im Fach PCB.
  Mehr

Informationen für den Waldbesitzer und Waldbesucher
Rettungstreffpunkte für Notfälle im Wald

Schild des Rettungstreffpunktes LIF- 2035

Bei Unfällen und anderen Notfällen im Wald sind Rettungstreffpunkte für schnelle Hilfe unverzichtbar. Im Rahmen des Projekts „Rettungskette Forst“ wurden in Bayern 12.000 solcher Rettungstreffpunkte festgelegt, einheitlich beschildert und eindeutig gekennzeichnet auch für die Stadt und den Landkreis Coburg.  Mehr

Schwerpunkte

Unser Wald
Wälder der Landkreise Coburg und Lichtenfels

Landschaftsfotographie Wald

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (kurz AELF) Coburg liegt im Nordwesten Oberfrankens. Sein Zuständigkeitsbereich umfasst die Landkreise Coburg und Lichtenfels sowie die kreisfreie Stadt Coburg mit einer Gesamtwaldfläche von rund 37.000 Hektar. Wald ist Rohstofflieferant, Lebensraum und Ausflugsziel. Gleichzeitig erfüllt er wichtige Funktionen im Naturhaushalt.   Mehr

Waldbesitzer
Bewirtschaftung der Wälder

Waldbesitzer mit Revierleiter

Etwa 11.000 Waldbesitzer bewirtschaften die Wälder der Landkreise Lichtenfels und Coburg. Waldbesitz berechtigt zur Holznutzung. Gleichzeitig haben die Waldbesitzer große Verantwortung und Pflichten wegen der vielfältigen Funktionen des Waldes. Wir bieten privaten und kommunalen Waldbesitzern Beratung und Finanzielle Förderung zur Unterstützung an.  Mehr

Holz
Ökonomisches Potenzial unserer Wälder

Holz aus heimischen Wäldern

Holz wächst in unseren Wäldern kontinuierlich nach - in jeder Sekunde entsteht so etwa ein Kubikmeter Holz in Bayern. Durch gezielte, nachhaltige und schonende Holzernte wird der heimische und vielseitige Rohstoff Holz gewonnen. Waldbesitzer erzielen Einkommen bei gleichzeitiger Steigerung der Erträge und Pflege ihrer Bestände.  Mehr

Jagd
Wald und Wild

Jagdeinrichtung

Die Jagd reguliert in unseren Wäldern den Wildbestand und fördert dadurch einen natürlichen und zukunftsfähigen Mischwald. Im Turnus von 3 Jahren begutachten wir die Verjüngung der Wälder als Beitrag zur Abschussplanung für Rehwild. Zusätzlich bieten wir Jagdrevierinhabern und Jagdgenossenschaften Revierweise Aussagen und Jagdrevierbegänge zum Thema Wald und Wild an.  Mehr

Weitere Informationen

  • Logo Bayerische Forstverwaltung
  • Logo Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft

Waldbesitzerportal

Logo Försterfinder