Startseite AELF Coburg

Karte

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Coburg ist Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger sowie land- und forstwirtschaftliche Unternehmen. Wir beraten, qualifizieren und informieren im Landkreis Coburg und Lichtenfels. Unser Amt ist überregionales Fachzentrum für Agrarökologie und für Schweinezucht und -haltung.

Meldungen

Mehrere Termine
Pflanzenbautage 2018Zu Beginn des Jahres 2018 finden in Oberfranken zahlreiche Informationsveranstaltungen zur neuen Düngeverordnung statt.

Lehrfahrt am Montag, 19. März 2018
Oberfränkische Direktvermarkter erkunden ihre Region

Gewölbekeller mit mehreren Tischen und Stühlen
leer vorhanden

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Münchberg und das Netzwerk Diversifizierung, Schwerpunkt Direktvermarktung, bieten am Montag, 19. März 2018, eine eintägige Lehrfahrt für Direktvermarkter, Bauernhofgastronomen sowie Einsteiger in Einkommenskombinationen an. Der Bus startet in Himmelkron.  Mehr

Kursangebote für Familien mit Kindern bis zu drei Jahren

Kleiner Junge lacht

© fotolia.com

leer vorhanden

Alle Veranstaltungen befassen sich mit den Themen Ernährung und Bewegung. Wichtig ist uns, Theorie und Praxis mit Anregungen zu kombinieren, die Sie im Familienalltag umsetzen können.  Mehr

Düngebedarfsermittlung Stickstoff und Phosphat 2018

leer vorhanden

Vor der ersten Düngung von Acker- und Grünland muss der Stickstoff- und Phosphatbedarf des Pflanzenbestands, der auf der Fläche steht bzw. stehen wird, schriftlich ermittelt werden. Die Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) hat alle Informationen sowie den Zugang zum EDV-Programm zusammengestellt.  Mehr

Bitte beachten Sie:
Mehrfachantragstellung 2018 nur noch online

iBalis Informationssystem
leer vorhanden

Ab dem Antragsjahr 2018 ist die Mehrfachantragstellung nur noch online möglich. Sollten Sie Ihren Antrag bislang noch in Papierform gestellt haben, sollten Sie umgehend prüfen, ob die Ihnen zugewiesene PIN noch vorhanden und gültig ist.  Mehr

Wald und Forstwirtschaft
Verkehrssicherungspflicht für Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer

Entwurzelter Baum
leer vorhanden

Die Verkehrssicherungspflicht obliegt jedem Waldbesitzer. Welche Sicherheitsvorkehrungen muss ein Waldbesitzer treffen, um andere Personen vor Schäden zu bewahren? Wer ist verantwortlich und wer haftet?  Mehr

'Ich sorge für mich!' am 23. Februar 2018
Tag der hauswirtschaftlichen Dienstleistungsunternehmen

Junge Frau sitzt am Computer und lächelt.

© fotolia.com

leer vorhanden

Normalerweise sorgen Sie für andere. Es ist aber auch an der Zeit, an sich zu denken. Das Thema des Ober- und Unterfränkischen Tags der hauswirtschaftlichen Dienstleistungsunternehmerinnen und -unternehmer am 23. Februar 2018 in Coburg lautet daher: 'Ich sorgen für mich!'  Mehr

Tag der Milchkuh 2017
Antibiotikaeinsatz in der Milchviehhaltung reduzieren

leer vorhanden

Das Thema 'Fütterung und Management zur Reduzierung des Antibiotikaeinsatzes in der Milchviehhaltung' stand im Mittelpunkt des Tags der Milchkuh im November 2017 in Grub am Forst.  Mehr

Weiterbildung
Teichwirtschaftliche Fortbildungskurse 2018

Karpfen im Wasser

© fotolia.com

leer vorhanden

An der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft, Institut für Fischerei, Außenstelle für Karpfenteichwirtschaft Höchstadt, finden jeweils im Januar und Februar teichwirtschaftliche Fortbildungsveranstaltungen statt.  Mehr

Beim Holzeinschlag vorsichtig vorgehen
Regeln für den Nachbarschaftsschutzwald

Dunkler Wald mit dichten hohen Stämmen
leer vorhanden

Ein Waldbestand kann benachbarte Bestände schützen, vor allem, wenn er vor der hauptsächlichen Windrichtung steht. Das Waldgesetz für Bayern regelt die strengen Anforderungen bei der Bewirtschaftung eines Nachbarschaftsschutzwalds, unter anderem die Erteilung einer Erlaubnis für einen Kahlhieb durch das zuständige AELF.  Mehr

Für Real- und Mittelschulen
Ernährungshandwerk erleben

Logo Ernährungshandwerk erleben
leer vorhanden

Das Angebot 'Ernährungshandwerk erleben' soll bayerische Schülerinnen und Schüler für heimische handwerklich hergestellte Lebensmittel begeistern. Für die siebten bis neunten Klassen von Mittel- und Realschulen steht dabei die Frage im Mittelpunkt 'Wer stellt wie und wo welche regionalen Produkte her?'.  Mehr

Neue Düngeverordnung
Oberfrankenweite Kernsperrfristen

Düngung

© mirpic - fotolia.com

leer vorhanden

Das Fachzentrum Agrarökologie hat auf Antrag des BBV die Sperrfrist für die Ausbringung von Düngemitteln mit einem wesentlichen Gehalt an Stickstoff auf Grünland, Dauergrünland und Ackerland mit mehrjährigem Feldfutterbau auf den Zeitraum 15. November 2017 bis einschließlich 14. Februar 2018 verschoben.  Mehr

Bayern barrierefrei
AELF Coburg mit Signet ausgezeichnet

leer vorhanden

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Coburg, Außenstelle Bad Staffelstein, wurde im September 2017 mit dem Signet 'Bayern barrierefrei' ausgezeichnet. Ein Grund dafür war die aufwendigen Fahrstuhl-Konstruktion, mit der alle Ebenen des historischen Altbaus und des neueren Anbaus behindertengerecht erschlossen wurden.  Mehr

Schulungen und Fortbildungen für Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer

leer vorhanden

Die Förster des AELF Coburg bieten sowohl "neuen" Waldbesitzern als auch "alten Hasen" Kurse zu wichtigen Themen der Waldbewirtschaftung - oft auch in Zusammenarbeit mit externen Fachleuten.  Mehr

Veranstaltungsbericht
Sammelberatung AELF und WBV Lichtenfels - Staffelstein

Teilnehmer der Informationsveranstaltung im Wald nahe Großziegenfeld
leer vorhanden

Über 50 Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer informierten sich, wie sie ihren Wald fit für die Zukunft machen und dabei auch noch finanziellen Ertrag erwirtschaften können. Zu den drei Veranstaltungen hatten das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Coburg und die Waldbesitzervereinigung (WBV) Lichtenfels-Staffelstein eingeladen.  Mehr

Latente Gefahrdurch Borkenkäfer
Unsere Bitte an Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer

Befallene Baumstämme
leer vorhanden

Buchdrucker und Kupferstecher haben sich im vergangenen Jahr auch im Landkreis Lichtenfels und im Coburger Land gut vermehrt. Kontrollieren Sie daher Ihre Fichten-Bestände auf Borkenkäferbefall und arbeiten Sie befallene Stämme so bald wie möglich auf.  Mehr

Erleben und entdecken

Veranstaltungen buchen

- Junge Eltern/Familie
- Generation 55plus
- Bildungsprogramm Landwirt
- Akademie für Diversifizierung
- Gemeinschaftsverpflegung